Was ist Casual Dating und wie funktioniert es?

Immer mehr Menschen interessieren sich für das Online-Dating. Sie erhoffen sich, einen Partner zu finden, der perfekt zu ihnen passt, mit all ihren Vorzügen und Macken sowie Bedürfnissen und Wünschen. Das geht im Internet unter Umständen leichter als auf die klassische Weise. Das liegt daran, dass sich im Internet eine viel größere Bandbreite an Menschen findet. Diese unterscheiden sich alle ein wenig voneinander – mehr Infos auf www.singlely.net/. Daher ist es logisch, dass unter einer größeren Anzahl von Menschen eher einer ist, der perfekt zu einem selbst passen könnte, als nur unter sehr wenigen Menschen.

woman-1320810_960_720

Aber die Menschen unterscheiden sich so sehr, dass sie auch alle eine etwas unterschiedliche Art von Beziehung führen wollen. Längst schon ist es nicht mehr so, dass als der größte Traum aller Menschen die monogame Beziehung mit Kindern gilt. Einige Menschen möchten gar keine feste Beziehung führen. Das kann für sie allgemein gelten oder auch nur für eine begrenzte Zeit, in der sie sich nicht bereit für eine Beziehung sehen oder auch schlicht und einfach lieber allein durch das Leben gehen möchten. Die Gründe, weshalb jemand keine Beziehung möchte, sind vielfältig. Man sollte auf jeden Fall davon Abstand nehmen, jemanden zu verurteilen, bloß weil er eine andere Art von Beziehung führen möchte als man selbst – so unlogisch einem die Gründe der anderen Person dafür auch erscheinen mögen. Schließlich ist jeder frei, sein Privatleben so zu gestalten, wie er es möchte, solange er sich damit an geltendes Recht hält.

Wer keine feste Beziehung möchte und im Internet nach Bekanntschaften sucht, bewegt sich in der Regel auf Portalen für das sogenannte Casual Dating. Diese Portale haben es sich zum Ziel gesetzt, ihren Nutzern spannende Flirts, aufregende erotische Abenteuer und feurige Affären zu vermitteln. So finden sich auf diesen Portalen sowohl Singles, die ihren natürlichen Trieben nachkommen möchten, als auch vergebene Personen, die sich außerhalb ihrer eigentlichen Partnerschaft vergnügen möchten – Tipps zum Thema. Es ist möglich, dass jemand auf einer Plattform zum Casual Dating jemanden für eine einmalige Begegnung sucht, aber ebenso gut kann es auch sein, dass jemand gesucht wird, der bereit ist, länger das Bett mit einem zu teilen. Außerdem bewegen sich hier auch Menschen, die jemanden suchen, der mit ihnen eine ihrer erotischen Fantasien ausleben möchte. Auch das können sowohl Singles als auch vergebene Menschen sein. Zudem ist es möglich, dass ein Paar nach weiteren Personen für seine Fantasien sucht. Außerdem gilt meistens: eine Mitgliedschaft ist nicht teuer!

Damit die Portale zum Casual Dating nicht etwa in einer Schmuddelecke verortet werden, müssen sie sehr seriös, professionell und diskret arbeiten. Das gibt ihren Nutzern auch eine gewisse Sicherheit.

Ein häufiges Problem, das sich Portalen zum Casual Dating stellt, besteht darin, dass sich meist weniger Frauen als Männer für die Dienste anmelden. Um dem entgegenzuwirken, schaffen viele Portale speziell für Frauen monetäre Anreize zur Anmeldung. So müssen Frauen in vielen Fällen weitaus weniger als Männer oder sogar gar nichts für die Mitgliedschaft zahlen. Dann melden sie sich eher an. Das ist ganz normal, denn bei der Partnersuche wird auch geflirtet.

Die bekanntesten Portale zum Casual Dating im deutschsprachigen Raum sind C-Date, Secret.de, Lovepoint und First Affair.